Die 7 universellen Gesetze

Ich freue mich, dass ich dir hier die 7 geistigen Gesetze vorstellen darf, nach denen das Universum funktioniert. Diese Gesetze wirken - egal ob du mit ihnen lebst oder nicht. Doch sobald du sie kennst, hast du die Möglichkeit diese in dein Leben bewusst einzubinden. So kommst/ bleibst du leichter in deiner Mitte. Du verstehst Zusammenhänge und kannst dein Leben selbstverantwortlich leben. Vieles wird einfacher und kommt ins Fließen... Klingt gut!? Ist auch so! Ich wünsche Dir viel Freude damit!

Das Gesetz der Geistigkeit

Das erste der sieben universellen Gesetze ist das Gesetz der Geistigkeit.                                Alles was ist, ist Energie.                        Gedanken, Gefühle, Materie - alles ist Energie... wenn auch unterschiedlich intensiv spürbar. Energien aller Art lassen sich immer durch dein Bewusstsein beeinflussen. Es ist also möglich, Umstände, von denen du vollkommen überzeugt bist, Wirklichkeit werden zu lassen. Die Quantenphysik kann das übrigens belegen.  Fühlt sich gut an, Schöpfer deines Lebens zu sein, nicht wahr! Zu verändern, was sich nicht richtig anfühlt!? Beschäftige dich dazu mit deinen unbewussten Gedanken und Handlungen basierend auf begrenzenden Glaubenssätzen, Rollenbildern, Erwartungshaltungen. Bald schon wirst du erkennen, dass...                                                  ...es KEIINE ZUFÄLLE gibt.                                Denn jedes Ereignis entspringt deinem Geist!

Das Gesetz der Entsprechung

... oder das Gesetz der ANZIEHUNG. Dieses Gesetz besagt, dass Gleiches Gleiches anzieht. Egal, ob das äussere Umstände oder innere Haltungen sind. Bewusst angewendet ist es eine tolle Sache, wenn du durch deine innere Haltung und Gefühlswelt das Aussen steuern kannst. Das Gesetz der Entsprechung wirkt INNEN wie AUSSEN. Im KLEINEN wie im GROSSEN. OBEN wie UNTEN. Mag heißen, dass körperliche oder psychische Beschwerden innere Disbalancen aufzeigen, unzufrieden-stellende Umstände auf einem Ungleichgewicht der sogenannten "inneren Ordnung" basieren, Ereignisse im Weltgeschehen immer etwas mit uns selbst zu tun haben und umgekehrt, deine geistige Haltung direkten Einfluss auf dein Leben hat! Der Geist steht für OBEN, das Leben auf Erden für UNTEN. Mit diesem Wissen kannst du nun besser erkennen, was deine Themen sind, die es zu erlösen gilt. Mit der Liebe verhält es sich auch so: Je größer die Liebe zu dir selbst, desto mehr Liebe kannst du weitergeben!

Das Gesetz der Schwingung

... besagt, dass alles ständig in Bewegung ist, also schwingt. Diese Energie (Bewegung) existiert immer und überall. Wird sie gewandelt, entstehen Schwingungen - Frequenzen. Deine Materie schwingt weit weniger hoch als dein Bewusstsein. Letzteres trägt eine sehr hohe Schwingungsfrequenz in sich. Während Ärger, Wut, Ängste, Hass, Neid, Trauer, Scham, negative Gedanken und Bewertungen, Fleischkonsum, TV etc. zur niedrig schwingenden Materie zählen, lassen sich Liebe, Achtsamkeit, Dankbarkeit, Vertrauen, Freude, Anerkennung, Kreativität, Bewegung, (klassische) Musik, Kontakt zur Natur (auch frische Luft durch Lüften), Farben etc. in die höchste Schwingungsfrequenz einordnen. Bist du also achtsam mit dir selbst und anderen, nimmst bewusst wahr, was um dich rum und in dir drin ist und steuerst deine Gedanken wie Gefühle positiv, wirst du eine SCHWINGUNGSERHÖHUNG erreichen. Du fühlst dich leicht, lebendig, im flow... und wenn du schon dabei bist, schwinge dich auf FÜLLE ein und VERTRAUE darauf, dass das, was du möchtest bereits im Universum schwingt!

Das Gesetz der Polarität

Alles hier auf Erden ist gegensätzlich - alles ist polar. Wir haben uns mit unserer Inkarnation für ein Leben in der Dualität entschieden, in der alles zwei Seiten und somit zwei Schwingungsebenen hat. Durch diese Polarität haben wir immer die Freiheit uns zu entscheiden! Sich nicht zu entscheiden ist übrigens auch eine Entscheidung. Du selbst kreierst in jedem Moment dein Leben. Du entscheidest wie du es wahrnehmen möchtest, welchen Gefühlen du Vorrang gibst, ob du die Angst oder die Liebe wählst. Es ist DEIN WEG! Polarität meint aber keinesfalls ein Richtig oder Falsch. Alles hat seine Berechtigung - es hat einfach unterschiedliche Schwingungsebenen. Liebe und Dankbarkeit entwickeln sich, wenn du den Gegenspieler, die Angst, kennengelernt hast. Das verhält sich im Kleinen wie im Großen so. Liebe und Frieden können ihre Kraft entfalten, sobald Aggression und Krieg als Erfahrung ins Bewusstsein gelangt sind. Bei sehr vielen Menschen ist das bereits geschehen. Nun geht es darum, beide Seiten anzunehmen und eine Balance herzustellen. Denn beides hat denselben Ursprung. Bewerte nicht! Lass uns Verbindung schaffen durch ein liebevolles Miteinander, gegenseitiges Verständnis und Annahme!

Das Gesetz des Rhythmus

Rhythmus ist die gleichbleibende Bewegung zwischen zwei Polen.                                            Tag - Nacht.                                                         Ebbe - Flut.                                              Anspannung - Entspannung.                   Einatmen - Ausatmen.                                  Geburt - Tod.                                                    Dieser Rhythmus ist natürlich und hat immer die Erreichung des inneren und äusseren Gleichgewicht zum Ziel. Je achtsamer du mit dir selbst bist, desto eher kannst du Anzeichen eines Ungleichgewichts wahrnehmen und dich um einen Ausgleich bemühen um wieder in deinen natürlichen Rhythmus zu finden. Dieser ist übrigens immer ganz individuell! Gehe also stets DEINEN Weg! Dinge entwickeln sich durch den Rhythmus der Energien zwischen zwei Polen. Lässt du das Pendel des Lebens an beiden Polen anschlagen, kann es sich irgendwann in der goldenen Mitte einpendeln. Lass Trauer zu um Freud intensiv zu spüren, gib gewissen Lebensumständen die Erlaubnis zu Ende zu gehen um einen Neuanfang zu ermöglichen, genieße Pausen nach harter Arbeit, verstehe den Sinn einer Krankheit um Gesundheit in dein Leben einzuladen usw. Mit diesem Wissen um ein weiteres universelles Gesetz kannst du dich nun ganz bewusst einlassen auf DEINEN LEBENSRHYTHMUS!

Das Gesetz von Ursache und Wirkung

... oder das Kausalitätsgesetz. Alles was wir denken zeigt seine Wirkung. Denn bevor wir ins Tun kommen (Materie) war alles als Gedanke in unserem Geist. Es kann mitunter sehr lange dauern bis eine Ursache Wirkung zeigt oder auch ganz rasch  gehen. Oft ist dir der Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung möglicherweise gar nicht bewusst. Mansche Menschen sind überzeugt von Karma. Das würde bedeuten, dass Ursachen aus früheren Inkarnationen ihre Wirkung im aktuellen Leben zeigen. Lass mich dir sagen, dass Karma in der heutigen Zeit kaum mehr Wirkung zeigt. Uns begleitet bereits die Qualität der neuen Zeit! Das universelle Lebensgefäß steht dir in diesem Augenblick zur Verfügung. Du brauchst nur daraus zu schöpfen und...                                      ... an die Erfüllung deiner Träume GLAUBEN!        ... in der GEGENWART formulieren                       ... VISUALISIEREN was wirken darf                         ... deine Wünsche in diesem Moment in deinem Herzen zu FÜHLEN                                                  ... der geistigen Welt ERLAUBEN dir zu helfen! Sie respektieren deinen freien Willen und kommen ausschließlich  ins Wirken, wenn du ihnen die Erlaubnis gibst (unabhängig davon ob bewusst oder unbewusst)                                      ... dich für ihre Unterstützung BEDANKEN!         ... dich AKTIV an der Erfüllung deiner Wünsche BETEILIGEN!

Das Gesetz des Geschlechts

Dieses Gesetz besagt, dass ALLES männliche und weibliche Energie in sich trägt. Damit sind archetypische Eigenschaften gemeint wie zB Rationalität, Tatendrang, Zielorientierung, Entschlossenheit, Mut - die allesamt männliche Energien beschreiben oder Intuition, Empfängnis, Vertrauen, Kreativität, Vorsicht - was Eigenschaften der Weiblichkeit sind. Weibliche Qualitäten gehören dem YIN-Prinzip an, männliche dem YANG. Bist du in Balance mit deinen inneren weiblichen und männlichen Kräften, fühlst du dich gut -bist du in Balance! Überprüfe immer mal wieder für dich selbst, wo du vielleicht zu viel Energie in Ziele investierst, die womöglich nicht einmal mit deinen ursprünglichen Sehnsüchten korrespondieren. Oder wo dein Vertrauen ausbaufähig ist. Manchmal sind Dinge nicht rational erklärbar dafür mit deinem Bauchgefühl fühlbar! Und denke daran: alles im Aussen ist eine Wirkung auf eine Ursache in DEINEM Innen! 


Impressum:                                                                                                                                                                Martina Eva Strauß , Leiblachstraße 43, 6912 Hörbranz                                                                                martina.strauss@gmx.net                                        Eintrag im Firmenregister der WKO Vorarlberg                                                                                                                Gewerbeberechtigung für die Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit und Handelsgewerbe mit Ausnahme der reglementierten Handelsgewerbe und Handelsagent                                                                    zuständige Gewerbebehörde: Bezirkshauptmannschaft Bregenz 

Erstellen Sie Ihre Website oder Ihren Online-Shop mit Mozello.

Schnell, einfach, ohne Programmieraufwand.

Missbrauch melden Mehr erfahren